Kündigungen – COVID19-bedingt stehen in vielen Unternehmen solche Gespräche in den kommenden Monaten bevor. Sich von einem Mitarbeiter zu trennen, ist eine der unangenehmsten und schwierigsten Aufgaben einer Führungskraft. Die Emotionen des Betroffenen zu erleben und gleichzeitig klar zu argumentieren und arbeitsrechtlich sicher zu agieren – das schafft ein großes Spannungsfeld.

Aus Unsicherheit oder Schuldgefühlen der Führungskräfte enden Trennungsprozesse dann oft mit einem Ergebnis, das so niemand wollte – dem brutalen Gesichtsverlust des betroffenen Mitarbeiters und mit viel Frust im Team. Das muss nicht sein.

Weiterlesen