Einträge von Harald Schmid

Warum Gerechtigkeitsfanatiker im Konfliktfall zu Extremisten werden

Sie haben gerade Hochsaison. Jene Typen, die getrieben von ehrlicher Überzeugung, jedem Gesprächspartner erklären wollen, warum die COVID-19 Maßnahmen der Politik richtig oder falsch sind. Unaufgefordert, unaufhörlich und zunehmend unerbittlich. Was geht da zurzeit ab in unserer Gesellschaft? Warum eskalieren so viele Gespräche im Freundeskreis? Warum führt das sogar zu Bruchstellen quer durch viele Familien? […]

Outplacement | Warum ich nicht George Clooney bin

Wenn ich in Unternehmen meine Outplacement-Dienstleistungen präsentiere, fällt immer wieder mal der Name „George Clooney“. Mittlerweile habe ich gelernt zu akzeptieren, dass damit nicht die Ähnlichkeit im optischen Erscheinungsbild gemeint ist, sondern dass meine Gesprächspartner auf jene Rolle reflektieren, die George Clooney in dem Hollywood-Movie „Up in the Air“ spielt. Clooney, der als Berater im […]

Trennungskultur | Mitarbeiter verlieren ≠ Menschen verlieren

Kündigungen – COVID19-bedingt stehen in vielen Unternehmen solche Gespräche in den kommenden Monaten bevor. Sich von einem Mitarbeiter zu trennen, ist eine der unangenehmsten und schwierigsten Aufgaben einer Führungskraft. Die Emotionen des Betroffenen zu erleben und gleichzeitig klar zu argumentieren und arbeitsrechtlich sicher zu agieren – das schafft ein großes Spannungsfeld. Aus Unsicherheit oder Schuldgefühlen […]

Der ungelöste Konflikt | Ein Tanz auf dem Vulkan

Viele Menschen verbinden den Begriff Konflikt mit unangenehmen Gefühlen. Verdrängung heißt dann oft das Zauberwort. In der heutigen Mainstream-Welt haben wir den konstruktiven Umgang mit Unterschieden verlernt. Das ist schade – denn damit nehmen wir uns die Chance, nach dem Sinn und Nutzen eines Konfliktes zu fragen. Und dieses Verhalten ist riskant. Konflikte, die nicht […]

Management by Fear | Über die Wirkung von Angststeuerung

Die COVID19-Krise in Österreich ist vorerst durch. Mit dem Ende des Lock-downs geht nun für uns alle eine Lebensphase zu Ende, die bis dato undenkbar schien.  Ungewohnt war dabei auch ein von den politischen Entscheidungsträgern praktizierter Führungsstil, den man so in den Unternehmen nur mehr selten antrifft: Management by Angst. Es lohnt sich einen Blick […]