Sanfte Personalkosten-Reduktion

®fotolia.com/DOC RABE Media

Als „sanfte“ Pesonalkosten-Reduktion bezeichne ich alle Maßnahmen die dazu dienen, Personalkosten zu senken, ohne Kündigungen aussprechen zu müssen. Die Sicherung der Arbeitsplätze hat oberste Priorität.

Die Möglichkeiten, Kosten zu reduzieren sind vielfältig und müssen unternehmensspezifisch gestaltet werden. Viele sind weitläufig bekannt.

 

Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass es nicht die Maßnahmen sind, die über Erfolg oder Misserfolg in diesen Themen entscheiden, sondern die dafür erforderlichen

Rahmenbedingungen:

  • Die Entschlossenheit der Unternehmensleitung, dieses Vorhaben durchzuziehen
  • Eine Belegschaftsvertretung, die zur Sicherung von Arbeitsplätzen die Pläne mitträgt und in der Kommunikation aktiv unterstützt
  • Führungskräfte, welche die Vorgaben der Unternehmensleitung konsequent umsetzen
  • Eine zentrale Steuerung und ein zentrales Controlling zur Qualitätssicherung der beschlossenen Maßnahmen – angesiedelt im Controlling oder im Human- Ressources-Bereich
  • Von Anfang an eine offene und transparente Kommunikation im Unternehmen über Sinn, Ausmaß und Zeitpunkt der geplanten Aktivitäten

Maßnahmen zur Reduktion von Personalkosten

Wie bereits erwähnt, gibt es hier eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wegen unterschiedlicher rechtlicher Rahmenbedingungen (Kollektivverträge, Betriebsvereinbarungen etc.) kann deren Anwendbarkeit nicht pauschal auf alle Unternehmen umgelegt werden. Jedes Maßnahmenpaket muss – abgestimmt auf die Bedürfnisse und die Gestaltungsmöglichkeiten des jeweiligen Unternehmens – individuell geschnürt werden.

Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie an konkreten Maßnahmen zur Senkung Ihrer Personalkosten Interesse haben.

„Wer sich vor Unangenehmen fürchtet,schränkt seine Handlungsmöglichkeiten entscheidend ein.“
(unbekannt)